| Home | zurück | Bedingungen | Zeitplan | Formular |

Richtige Motivation  = erfolgreiches und   ... liches Konzert !

  • fremde Menschen einladen?
  • gleichzeitig möglichst jede Generation erreichen?
  • junge Familien ansprechen?
  • Ihrer Jugendgruppe etwas bieten?
  • Freunde und Bekannte einladen?
    mal etwas Neues probieren?
  • das Evangelium zeitgemäß und professionell rüberbringen?
  • den Bürgermeister als Schirmherr gewinnen?
  • positive Presseberichte lesen?
  • Mitarbeitern Verantwortung übergeben?
  • positiv ins Gerede kommen?
  • die "Frohe Botschaft" nicht durch die "Blume" sagen?
  • Brücken zu anderen Gemeinden/Kirchen bauen?
  • den Leuten Ihrer Stadt etwas Gutes bieten?
  • ein Konzertarbeitskreis gründen
  • eine DEMO-CD von den Contis bestellen

Sie suchen den kulturellen Höhepunkt für Ihre Stadt ?

Dann ist es Zeit für ein christliches
Pop-Gospel-Balladen-Storys-Continentals-Konzert!

Welche  Künstler ?

Organisation und Konfession ?

Die Continental Singers
Sie bringen seit über 40 Jahren die beste Botschaft der Welt, in bester Verpackung, auf allen Kontinenten. Mit jährlich ca. 1400 Konzerten weltweit, sind die Continentals die wohl bekannteste christl. Konzertgruppe auf der Welt.



Ein Programm,
welches die ganze Familie erreicht!

Weltweite Organisation und überkonfessionell
Die weltweit operierenden Sänger, Musiker und Techniker opfern ihren Urlaub und bezahlen einen Teil der Reisekosten aus eigener Tasche. Es sind meistens junge, begabte Schüler und Studenten (Alter: 13-30 J.), aber auch talentierte Amateure, Teenies und ältere Semester ( bis 55 J.) die in den USA, Südamerika, England, Holland, Ungarn, Tschechei, Singapur, Italien, Südafrika, Korea, Japan und Neuseeland, eigens für Tourneen in aller Welt zusammengestellt werden. Ihr neuster Arbeitszweig sind die Continental Kids (Kinder von 8-12 J.). Man kann sie nicht zu einer Konfession zuordnen (eine fast himmlische Situation), da sie in ihren Heimatländern aus den verschiedensten christlichen Kirchen und Gemeinden kommen.

Nationalität und Sprachen ?

Ziele und Aufgaben ?

Internationale und nationale Gruppen
Die bunte Mischung kommt beim Publikum an, das beweisen die hohen Bewerbungszahlen, von jährlich über 6000 jungen Leuten aus aller Welt. Davon werden ca. 1000 Leute aussortiert, diese kommen wiederum aus vierzig Nationen, welche dann ca. 75 Gruppen zusammengestellt werden. Zu den internationalen Gruppierungen kommen immer mehr landessprachliche (europäische) Chöre hinzu, wie die ungarische, tschechische, italienische und französische Gruppen, sowie einige internationale Gruppen für ganz Europa.

Evangelisation
Menschen mit der größten und
wichtigsten Botschaft aller Zeiten bekannt machen!
Die Contis singen, was sie leben und sie versuchen zu leben, was sie singen. Und weil Leben für sie untrennbar verbunden ist mit dem, der ihnen das Leben gab, sind ihre neuen Lieder und ihr Zeugnis persönlicher Ausdruck des Glaubens an Gott, den Schöpfer; erzählen sie musikalisch und mit Worten von Begegnungen mit Jesus im Alltag und laden Zweifler und Skeptiker zum sinnerfüllten christlichen Glauben ein.

Ein Konzert mit den Continentals ist:

  • ein musikalisch wie geistlich intensives Hörerlebnis
  • eine erfrischende Augen- und Ohrendusche
  • ein prickelndes Erlebnis für Ohr und Seele der konzertanten Art 
  • für die ganze Familie geeignet
Tournee-Termine:
(Young) Continentals: jedes Jahr im April/Mai, Juli/Aug.)
Ziel-Gruppe:  
Besucher von 8-55 Jahren (für Familien, Nachbarn,
Suchende, Zweifler, Bekannte, Freunde und Arbeitskollegen, Schulkameraden, Christen und Nichtchristen
Der Anlass für ein Konzert

kann der Abend einer Konzertreihe, eine Kulturveranstaltung, eine Einweihung, ein Teenie- oder Jugendkonzert und für anspruchsvolle Konzertbesucher, ein Jubiläum, ein Stadtfest, oder ein allgemeines Fest sein ...
Veranstalter ?

Große und kleine Gemeinden, Hauskreise, Kirchen, Discos, Schulen, Firmen, Kurverwaltungen, Kultur- oder Sportvereine, Jugendgruppen, Fremdenverkehrsämter, Altersheime, Kurämter, Gefängnisverwaltungen und ...
Konzertort ?

In einer Konzerthalle, Theater, Schulaula, Kirche, Gemeindehaus, Turnhalle, Gartenschau, in einer großen Scheune, oder auch "Open Air", im Schlosshof, auf einer Seebühne, im Kurpark, bei einer Gartenschau, in einem Altersheim, bei einem Stadtfest ...
Organisationszeit:

Vier bis sieben motivierte Leute genügen um ein gutes Konzert zu organisieren!

Planungszeit:
max.: zwei Monate
min.: ein Monat 

Wir suchen in Deutschland Konzertveranstalter

Möchten sie die Person sein, die sich von uns motivieren und inspirieren lässt? Ihre Freude und Überzeugungskraft wird auf andere überspringen und sie werden sich wundern, welche Türen sich öffenen werden.

Urlaub und Sommer = Continental Singers Zeit !

Dafür ist uns ist kein Weg zu weit, keine Bedenken zu groß, keine Organisation / Gemeinde / Kirche / Verein zu klein, nur wenige Orte/Plätze ungeeignet, keine Gemeinde/Kirche zu traditionell, keine Unerfahrenheit zu groß, kein PastorIn zu alt, kein Generationenproblem zu groß ...

Was sagen andere Künstler über die Continentals?           

Liebe Freunde, Pfarrer und Pastoren, Chorleiter, Jugendleiter,
vielleicht wissen sie noch nicht, was sie im
Sommer in Ihrer Gemeinde machen sollen! 

Eine dieser Gruppen 
kann zu ihnen kommen:

Wir bringen die Technik mit
dazu ein dreisprachiges Programmheft und eine deutsche Powerpointdatei für Ihren Beamer. Wenn die normalen Privatquartiere nicht ausreichen, haben die Gruppen Luftmatratzen und Schlafsäcke für ein Massenlager dabei. 

Neu: Seminarangebot am Nachmittag
Bitte bei uns anfragen!

Sie finden bei uns hoch motivierte und begabte junge Leute,
die auch noch ein Drittel der Gesamtkosten aus eigener Tasche zahlen. So sind ihre Kosten vor Ort erstaunlich niedrig.

Fehlendes Geld, mangelnde Erfahrung und Urlaubszeit sind bei uns keine Gründe ein Konzert zu organisieren. Was aber tun, wenn den Mitarbeitern die rechte Motivation fehlt, der Kassierer die Stirn runzelt und der allen der Mut zu diesem Glaubensschritt fehlt? 
In diesen Fällen rufen Sie mich sofort an. Ein beratendes Gespräch kann sicher helfen und viele Dinge aufklären. In wenigen Minuten zeige ich Ihnen vielfältige Möglichkeiten auf, die sie so vielleicht nicht gesehen haben. 

    
Sie haben keine Möglichkeit 
unser Angebot zu nutzen? 


Dann senden sie die die Adresse unserer Webseite mit ein paar freundlichen Empfehlungszeilen an Freunde und Bekannte, an christl. Chefs, an Chöre, Kirchen und Gemeinden. Vielleicht haben sie auch Kontakt zum örtlichen Kulturamt oder dem Fremdenverkehrsverein.

Vielen Dank für alle Mühe!

Wir erreichen Menschen!
Am liebsten mit Ihnen!


Allen sei ein erholsamer Urlaub gegönnt, aber es gibt noch ...
Menschen, die Zuhause bleiben, weil das Geld fehlt
Menschen, die sich Zuhause wohl fühlen und nicht fort fahren
Menschen, die nur Arbeit und nochmals Arbeit kennen
Menschen, die überschuldet sind; ihre Arbeitsstelle verloren haben; Singles, die einsam sind
Touristen, die in ihrem Ort Urlaub machen
Menschen, die in ihrem Ort Kurlaub machen müssen
Familien, die sich kein Urlaub mit den Kindern leisten können
die Möglichkeit zu Urlaubszeiten, wo Menschen besonders offen sind
junge Menschen, die ihre Ferien opfern, um Gottes Botschaft eben diesen Menschen näher zu bringen
immer Gemeinden, die diese Möglichkeit nicht nutzen
Frauen in Gemeinden, die viel Mut und Zeit haben
Wer sagt denn, ...
das Christen immer nur kleine Brötchen backen müssen?
das junge Menschen nicht Evangelisten sein können?
das Gemeinden nicht an Jugend, Teenies und junge Familien denken?
das junge Leute nichts für Jesus tun würden
das man nicht in die Hallen und Kulturtempel/plätze gehen darf?
das der Befehl "Geht hinaus in alle Welt ..." nicht auch für uns heute noch gilt? 
Sie wollten schon immer ...
eine wunderbare Veranstaltung für Familien machen, die weit mehr ist als nur Unterhaltung, Spaß und Grillparty?
geöffnete Türen erleben, bei Bürgermeistern, Ordnungsämter, Kurverwaltungen, Fremdenverkehrsvereinen, Chorvereinen, kirchenfremden Menschen?
das wir Christen neben dem guten Evangelium auch pure Lebensfreude verbreiten können?
Menschen fremder Völker erreichen, die vielleicht nur englisch verstehen?
positiv und öffentlich in ihrer Umgebung auffallen? 
Sehr oft klappt das auch bei uns ...
mit den strahlenden Augen beim Konzert
mit einem Zeugnis, das viele Menschen anspricht
das Menschen ihr Leben ändern
mit dem fröhlichen Gesicht, selbst nach dem Konzert

© Copyright 1999 - 2014 MultiMedia, Webmaster: G.Bachor